Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Mord an der Algarve

Veröffentlicht am 11.12.2017

Nach einer langen Zeit des stillen Schreibens an meinem neuen Roman kann ich nun endlich verkünden: Das Werk ist getan.

Noch wird es ein paar Monate dauern, bis „Mord an der Algarve“ erscheint (Ende April 2018), aber es gibt schon ein Cover (siehe Startseite), das hoffentlich Lust auf das Buch macht.

Und der Titel lügt nicht – es ist ein Krimi.

Aus der Vorschau:

Sonne, Mord und Portugal

Ein auf Senioren spezialisierter Serienmörder? Ausgerechnet im verträumten Hinterland der Algarve? Bela Silva, gerade ins Land ihrer Eltern zurückgekehrt, wundert sich über die vielen Todesfälle in der Gegend. Eigentlich wollte die in Deutschland lebende Journalistin die Auszeit nutzen, um zur Ruhe zu kommen. Stattdessen beginnt sie nachzuforschen, stößt auf altes Unrecht und jemanden, der späte Rache übt. Jemanden, den sie gut zu kennen glaubt. 
Als Bela noch überlegt, was zu tun ist, geschieht ein zweiter Mord. Der führt den ehrgeizigen Kommissar Joᾶo Almeida vor ihre Tür …

Aber wieso plötzlich Carolina Conrad anstelle von Bettina Haskamp?

Damit die Fans meiner ersten Bücher nicht vor Schreck bzw. Enttäuschung umfallen, wenn Sie den Roman kaufen und die erwartete heitere Frauengeschichte nicht finden, erscheint er unter Pseudonym. Aber laut denjenigen, die das Skript schon kennen, steckt auch in einem Roman von Carolina Conrad eine Menge Bettina Haskamp. Dies für diejenigen, die beide Genres oder einfach meinen Schreibstil mögen.

Und jetzt bin ich wahnsinnig gespannt auf das kommende Jahr und die weitere Zukunft von Bela Silva!

Auf Social Media teilen